Jürgen Witthohn

– geboren 1946

– Maschinenschlosser und Bergmann jeweils mit Facharbeiterabschluss

– Studien in Bochum, Bonn und Köln: Sozialarbeiter grad. und Diplom Pädagoge

– von 1980-2012 leitender Mitarbeiter im Jugendamt der Stadt Leverkusen; seitdem im Unruhestand

– glücklich verheiratet, zwei erwachsene Töchter, zwei Enkelsöhne und einem Kater

– seit 2009 im Rat

– Mitglied im Schul- und Sozialausschuss, im Wahlausschuss und im Stadtentwicklungsausschuss

– Mitglied bei der Verkehrsbesprechung, bei der Sparkassenstiftung, bei den Stadtwerken und beim Burscheider Bad

– seit 2013 im Sprecherrat des OV

– 2014-2019 Schöffe am Jugendgericht in Opladen

– 2012-2017 ehrenamtlich tätig an der Friedrich-Goetze-Hauptschule: Deutsch für ausländische Kinder und Jugendliche

– 2018 Mitarbeit im Stadtteilviertel Rheindorf: Kurse für Väter und Kinder

– 2018-2019 Kurs für Jugendliche an der Theodor-Wuppermann-Hauptschule in Manfort: Erwerb einer Jugendleiter-Card

– Mitarbeit im Netzwerk Offene Kinder- und Jugendarbeit in Leverkusen

Ab dem 14. Lebensjahr gewerkschaftlich aktiv; studenten- und friedensbewegt, bin ich seit jeher ein politisch interessierter Mensch.

Über dreißig Jahre Arbeit in der Öffentlichen Verwaltung befähigen mich, deren Strukturen zu kennen und nun sinnvoll für Burscheider Bürger*innen anzuwenden.

Insbesondere sind mir kommunalpolitisch die Themen Schule und Soziales, Stadtentwicklung und Verkehr wichtig.

Mein Motto: „Auch der weiteste Weg beginnt immer mit dem ersten Schritt.“

Verwandte Artikel